Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Los gehts....

Noch mal sehr sonnige Gruesse an alle Mitleser, aus Santa Cruz in Bolivien jetzt. Morgen mittag faehrt mein Bus ab in die Pampa - und ich melde mich dann gff. erst mal nicht mehr die naechsten drei Monate. Also nicht wundern, es ist sicher trotzdem alles gut :-) Nur eben kein Internet etc......

Euch allen schoene Feiertage und einen guten Rutsch und bis im kommenden Jahr wieder mit einer Zusammenfassung der Picacho-Wochen !

Samstag, 10. Dezember 2016

Brasilianisches Zwischenspiel


Manoman, da bin ich gerade noch an der Leipziger Bushaltestelle fast festgefroren (der Bus nach Berlin hatte 1,5 Std. Verspaetung und es waren hoechstens Null Grad), dem folgte wenige Stunden spaeter ein Altstadtbummel in Lissabon bei fruehlingshaftem Wetter, und dann - wumm - Hochsommer, Tropen - nach einem sich endlose 9 Stunden hinziehendem Flug, Ankunft in Brasilien, Durchschnittstemperatur bei 35 Grad.... Die Zeit- und Wetter-Umstellung machte mir mal sehr zu schaffen. Ich landete in der Millionen-Metropole Salvador de Bahia: schicke Wohnviertel und Hochhaeuser neben Elendsvierteln, eine vom Zahn der Zeit zernagte Altstadt voller wunderschoener Haeuser und Kirchen (diese wurde in einem Reisefuehrer als der "groesste Barock-Slum der Welt" bezeichnet), endlos lange palmenbestandene Straende & ueberall Massen von Menschen, ueberall Bedroehnung mit Musik, viel Stau, viel Trubel... alles mal spannend, aber nach 4 Tagen echt auch genug fuer meinen Geschmack. Und morgen frueh geht es auch weiter !









Sonntag, 4. Dezember 2016

Hinaus ins Ungewisse

Uff, der Rucksack ist wieder neu gepackt (diesmal mit Hängematte und Moskitonetz !) und morgen abend geht die weite Reise los.

Die letzten Wochen waren Familie und Freunden gewidmet, Danke Euch allen, schön war es. Auch das "Weihnachtskapitel" wurde schon mal vorab erledigt :-) - es gab schon Gänsebraten und Klöse, Glühwein und Feuerzangenbowle, Frost und erste Schneeflocken, Weihnachtslichter und Tannengrün, Lieder wurden geträllert... da kann das eigentliche Fest dieses Jahr mal ausfallen.
Nun bin ich schon etwas nervös - ja, das werde ich immer noch - am Dienstag früh morgens startet der Flieger nach Südamerika. Erste, nur kurze, Station wird Salvador de Bahia in Brasilien, ein paar Tage darauf geht es nach Bolivien und es gibt auch ein festes Ziel - der Hof Picacho, auf dem ich 2010 schon mehrere Monate war.
http://wandervogel-baerbel.blogspot.de/2010/05/picacho-willkomen-im-nirgendwo.html

da ungefähr zu dem roten Punkt möchte ich für die nächsten 3 Monate
2010 hatten wir es sehr lustig auf Picacho !
 Sicher hat sich so einiges verändert bei Uschi und Maurus. Ich bin gespannt und freu mich drauf. Ungewiss wird es eigentlich erst danach. Paraguay, Uruguay und Argentinien stehen auf der Wunschliste - wo ich dort so genau verweilen werde, weiss ich noch nicht, aber auch da werden sich ein paar interessante Höfe finden, die Hilfe brauchen.
Hier melde ich mich natürlich immer mal (vorausgesetzt es gibt Internet). Drückt mir die Daumen, dass alles gut geht und schön wird !

Sonntag, 30. Oktober 2016

Chli stinke muess es



... ist gerade der Titel einer Werbekampagne für Käse - und das passt doch auch für die Zeit hier, dachte ich. Obwohl ich ja nicht finde, dass die Mädels stinken, nur der Herr Pepino ganz ordentlich :-) Aber die Ziegen finden das sehr attraktiv... Und so ein herzhafter Geiss-Chäs ist einfach nur lecker ! Und auch all die Wurst und das Fleisch ! Meine Zeit hier ist nun leider vorbei, aber ich geh mal davon aus, ich komme wieder. Heute wird noch mal mit Hingabe gekuschelt und verabschiedet - und nebenbei der Rucksack gepackt und dann warten neue Abenteuer ! Sehr schön war es wieder !!! Vielen Dank Toni und natürlich auch an alle Vierbeiner im Stall !!!





Und den Abschieds-Ausflug gab es heute in die Winterwelt :-) - auf den Nufenenpass um die Ecke....






Freitag, 28. Oktober 2016

... und gleich noch einer....

...nämlich noch so ein schöner Wandertag, bis hoch auf ca. 2300 m - mit herbstlicher Farbenpracht und einer irren Aussicht. Sehr schön war's !










Sonntag, 23. Oktober 2016

Wander-Samstag

Oh, was das mal wieder schön gestern. Eine Wanderung durch Blinnental, gleich hier vor der Tür - da wünscht man sich doch, der Tag hätte ein paar Stunden mehr, da wär ich gern noch etwas weitergelaufen !!!



Freitag, 14. Oktober 2016

Im Paradies "Zur Ziege"

Es ist einfach herrlich mit den Mädels ! Zwar auch gut Arbeit, aber auch ganz viel Gekuschel wie man sieht....